Wehde Hypnose
            Praxis für psychotherapeutische Hypnose

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 


Immer wieder hören wir Geschichten von Menschen, die dank  ihrer positiven inneren Einstellung Krankheiten viel besser und auch schneller überwinden als Menschen, denen es an dieser Kraft fehlt. Aber woher nimmt jemand diese Kraft?
Zweifelsohne gibt es Menschen, die von innen heraus eine grundpositive Einstellung haben. Diesen Personen fällt es nicht schwer, durch positives Denken ihre Selbstheilung zu aktivieren und ihren Körper so in der Genesung zu unterstützen!
Oftmals ist es aber so, dass gerade dann, wenn wir krank sind und diesen inneren Arzt so sehr bräuchten, wir keinen richtigen Zugang zu ihm finden.
Hypnose und Selbsthypnose sind hier wunderbare Instrumente, um genau diese innere Kraft zu wecken und über einen langen Zeitraum zu erhalten. In der Hypnose können alte, nicht mehr nützliche Verhaltensweisen, die sich unbewusst abspielen neu geformt oder auch abgelegt werden.Blockaden lassen sich auf diesem Wege wirkungsvoll lösen, und sie ermöglicht uns, einen neuen positiv ausgerichteten Weg zu gehen! Die Selbsthypnose hilft diesen Zustand zu erhalten und noch weiter auszuformen.
Viele Krankheitsbilder lassen sich durch Hypnose positiv beeinflussen. Natürlich erspart Hypnose nicht den Weg zum Arzt. Es ist vielmehr eine sanfte Begleitung, die unterstützend wirkt.

Selbsthypnose lässt sich leicht erlernen und kann im Alltag äußerst nützlich sein, dem eigenen Körper eine Ruhepause zu verschaffen oder gar die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.